Was ist eine Kommunikations- und Interaktionsvereinbarung in einer Schulgemeinschaft?

Wie viele unnötige Konflikte tragen wir miteinander aus, weil wir auf dem falschen Ohr hören, die Sichtweise des Gesprächspartners nicht wahrnehmen oder uns der gegenwärtigen Situation nicht wirklich bewusst sind ? Wie schnell können wir in negative Gedankenmuster abrutschen – und ärgern uns dann im Nachhinein darüber, wertvolle Zeit vertan zu haben, die bei einer…

Was bedeutet eine „Achtsamkeitskultur“ in der Schule ?

Wenn wir unsere Zeit nicht für das Austragen von Konflikten, sondern für die Suche nach Lösungen benutzen wollen, wenn wir Brücken der Verständigung innerhalb der Bildungsgemeinschaft schaffen wollen, dann versuchen wir es doch mal mit Konzepten aus der Organisationspsychologie, nämlich der ‚Achtsamkeitskultur‘. Dieses Konzept entstand aus der Frage, wie Organisationen optimal auf Konflikte, Störungen und…

Wie jedes Kind mit seinem besonderen Potenzial im Unterricht Selbstwirksamkeit und Partizipation erfahren kann

Beginnen wir mit einem Beispiel aus der Schule: Eines Tages kam unser Beratungslehrer besorgt auf mich zu, weil die Klasse mit Manuel, einem 14-jährigen Jungen, nicht zurechtkam: Ohne erkennbaren Grund wurde er plötzlich wütend, wobei er auch Schimpfwörter benutzte, was selbstverständlich die Empörung der Mitschüler und Lehrer hervorrief. Nichts half: weder gute Worte noch Strafandrohungen…

Weniger Bildschirm, mehr Phantasie!

„Mein Kind hat ADHS“ – ja, das kommt ja heute öfter vor, aber was haben wir Eltern und Lehrer damit zu tun? Sehr viel: Junge Menschen halten uns heute nämlich einen Spiegel vor, in dem wir Erwachsene uns alle selbst wiederfinden können und in dem sich die Gesellschaft widerspiegelt. Warum? Weil wir in einer Gesellschaft…